Logo Mundkrebs
Balken

Was kann ich selbst tun?

Mit einer verantwortungsbewussten Lebensweise kann das Risiko für Mundkrebs verringert werden. Sie denken über Ihre Gewohnheiten beim Tabak- und Alkoholkonsum nach? Gut so! Hier finden Sie weitergehende Informationen, die Sie dabei unterstützen können:

Beratung zur Rauchentwöhnung gibt es im Deutschen Krebsforschungszentrum am >>Rauchertelefon. Hintergründe zur Prävention gibt es >>hier.

Beratung und Hilfe bei Suchtproblemen bietet die >>Stadtmission in Kiel. Weitere Adressen und Tipps hat die >>Landesstelle für Suchtfragen in Schleswig-Holstein.

Informationsblatt zu Mundhöhlenkrebs (PDF-Datei): >> Infoblatt der äzq

Bild Karte SH